Tarajalejo - Standort und Wissenswertes 2024

Tarajalejo, ein charmantes Küstendorf auf Fuerteventura, Kanarische Inseln, ist zu einem der beliebtesten Touristenziele der Region geworden.

Mit seinen schönen Stränden, reichen Geschichte und entspanntem Ambiente ist Tarajalejo der perfekte Ort, um einen unvergesslichen Urlaub zu genießen. Mach dich bereit, in die natürliche Schönheit und die reiche Geschichte von Tarajalejo einzutauchen.

Anreise nach Tarajalejo

cómo llegar a Tarajalejo

Mit dem Auto:

Von Norden aus

  • Fahren Sie in südlicher Richtung auf der FV-1.
  • Nehmen Sie die Ausfahrt 33 Richtung FV-2 in Richtung Gran Tarajal.
  • Folgen Sie der FV-2 bis nach Tarajalejo.

Vom Süden aus

  • Fahren Sie in nördlicher Richtung auf der FV-2.
  • Nehmen Sie die Ausfahrt 24 Richtung FV-30 in Richtung Tarajalejo.
  • Folgen Sie der FV-30 bis nach Tarajalejo.

Vom Zentrum aus:

  • Begeben Sie sich in Richtung FV-2 in Richtung Gran Tarajal.
  • Folgen Sie der FV-2, bis Sie nach Tarajalejo gelangen.

Mit dem Bus

Mit dem Taxi:

Sie können von jedem Punkt der Insel aus ein Taxi nach Tarajalejo nehmen. Der Taxipreis variiert je nach Entfernung.

Mit dem Fahrrad:

Wenn Sie gerne Rad fahren, können Sie Tarajalejo mit dem Fahrrad von vielen Punkten der Insel aus erreichen. Es gibt mehrere Radwege, die Sie zu Ihrem Ziel bringen.

Standort und Karte von Tarajalejo

Toponymie von Tarajalejo

Beginnen wir mit der Bedeutung des Namens "Tarajalejo". Der Name dieses Ortes leitet sich vom Wort "tarajal" ab, was eine Art von Strauchpflanze ist, die in der Gegend reichlich vorkommt. Diese Pflanzen wachsen in den Küstengebieten von Fuerteventura und haben eine wichtige Rolle in der Identität von Tarajalejo gespielt.

Der Tarajal ist eine robuste Pflanze, die sich gut an die trockenen und windigen Bedingungen der Insel anpasst. Ihre Präsenz in der Gegend hat im Laufe der Jahre den Lebensstil der Einwohner von Tarajalejo beeinflusst, und ihre kulturelle Bedeutung spiegelt sich im Namen des Ortes wider.

Die Geschichte von Tarajalejo

Tarajalejo hat eine reiche und faszinierende Geschichte, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Die Präsenz von Tarajalejo auf den Karten lässt sich bis zum 16. Jahrhundert zurückverfolgen, als der Kartograf Leonardo Torriani sie in seinen kartografischen Aufzeichnungen verzeichnete.

Eines der bemerkenswertesten Ereignisse in der Geschichte von Tarajalejo war der englische Korsarenangriff im Jahr 1740. Während dieses Überfalls plünderten englische Piraten die Ortschaft und richteten in der Gegend Verwüstungen an. Dieses Ereignis hinterließ einen unauslöschlichen Eindruck in der lokalen Geschichte und wird als wichtiger Meilenstein für die Gemeinschaft von Tarajalejo betrachtet.

Ein weiterer bedeutender historischer Aspekt ist der Hafen von Tarajalejo, der eine entscheidende Rolle in der wirtschaftlichen Entwicklung des Ortes spielte. Dieser Hafen war ein Exportpunkt für Tiere, die im 16. Jahrhundert von Fuerteventura nach Gran Canaria verschifft wurden. Es gibt historische Aufzeichnungen über die Einfahrt von Schafen und Ziegen aus Fuerteventura, die auf dem Weg zum Hafen von Las Isletas auf Gran Canaria waren.

"Ambrosio de Campos, Nr. 930, f. 252 r. Im Jahr 1592 wurden auf Fuerteventura 30 Ziegen, 2 Rinder, 2 Esel und 6 Kamele für den Transport nach Telde, Gran Canaria, geladen"

Referenzgeschichte

Tarajalejo als Touristenzentrum

In den letzten Jahrzehnten hat Tarajalejo eine bemerkenswerte Transformation zu einem touristischen Ziel erlebt. Der natürliche Charme des Ortes, kombiniert mit seiner reichen Geschichte, hat Besucher aus der ganzen Welt angezogen.

Es gibt eine Vielzahl von touristischen Attraktionen in Tarajalejo. Von wunderschönen Stränden über köstliche Restaurants bis hin zu aufregenden Wassersportaktivitäten gibt es für jeden etwas. Der Ort hat seine Authentizität bewahrt, während er sich den Bedürfnissen der Touristen anpasst und ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis bietet.

Playa de Tarajalejo (Strand von Tarajalejo)

Der Strand von Tarajalejo ist eine der Hauptattraktionen des Ortes. Mit seinem goldenen Sand und dem kristallklaren Wasser ist der Strand von Tarajalejo ein wahres Paradies für Sonnenanbeter und Meeresliebhaber.

Der feine und weiche Sandstrand eignet sich perfekt zum Sonnenbaden oder für einen entspannten Spaziergang am Meer entlang. Darüber hinaus sind die Gewässer des Strandes von Tarajalejo in der Regel ruhig, was ihn ideal zum Schwimmen oder für Wassersportaktivitäten macht.

Es ist zu beachten, dass es aufgrund der windigen Lage von Tarajalejo an der Küste zu Windböen am Strand kommen kann. Dies stellt jedoch normalerweise kein Problem dar und beeinträchtigt das Erlebnis der Besucher nicht signifikant.

Was die Wasserqualität betrifft, wurde der Strand von Tarajalejo mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, was bedeutet, dass er hohe Standards in Bezug auf Sauberkeit und Service erfüllt. Die Besucher können in diesen kristallklaren Gewässern sicher und angenehm baden.

Uferpromenade und Skulpturenpark in Tarajalejo

Zusätzlich zum fabelhaften Strand verfügt Tarajalejo über eine bezaubernde Uferpromenade, die sowohl Besucher als auch Einheimische gleichermaßen anzieht. Diese Uferpromenade ist perfekt für einen Spaziergang, um eine Tasse Kaffee in einem der Cafés mit Meerblick zu genießen oder einfach nur dem Klang der Wellen zu lauschen.

El Mareseum

Das 'MARESEUM' ist ein Freilichtmuseum, bestehend aus einem Ensemble von fünf künstlerischen Vorschlägen, die von Autoren unterschiedlicher Nationalitäten rund um das Meer und alles, was es repräsentiert, geschaffen wurden.

  • Pescador de Sueños: Eine Figur eines Fischers, der seine Netze einholt, geschaffen von dem Majorero Juan Miguel Cubas.
  • Seahorse: Das Werk "Seepferdchen" der Künstlerin Antonina Fathullina stellt ein Seepferdchen vor dem wilden Atlantik dar und symbolisiert das Meer als Symbol, eine Erinnerung daran, wie wichtig die Umwelt für die Erde ist.
  • Ventana al infinito: Ana Mamulashvili aus Georgien präsentiert ihr Werk "Fenster zum Unendlichen", das die kontinuierliche Bewegung des Wassers symbolisiert, eine endlose und ewige Bewegung, als würde das Meer nie enden.
  • El Ladrón de perlas: Der 'Perlenräuber IV' des Autors Amancio González ist eine Hommage an die Frau, die in allen mit dem Meer verbundenen Berufen arbeitet.
  • Islas Canarias: Die größte Skulptur, geschaffen von Jhon Gogaberishvili, symbolisiert jede der Hauptinseln der Kanarischen Inseln.

Während des Jahres werden auch verschiedene kulturelle Veranstaltungen und Festivals auf der Strandpromenade von Tarajalejo gefeiert, was diesem Teil der Stadt noch mehr Charme und Leben verleiht.

Tarajalejo ist ein unbekanntes, aber unverzichtbares Reiseziel auf Fuerteventura. Sein wunderschöner Strand, seine reiche Geschichte, der Charme seiner Strandpromenade und sein Skulpturenpark machen Tarajalejo zu einem einzigartigen Ort. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, diese Küstenperle zu erkunden und in die natürliche Schönheit und das historische Erbe von Tarajalejo einzutauchen.

Standort

Südosten von Fuerteventura

Nahegelegene Orte

Faro de la Entallada (7.3 km)
Costa Calma
Playa de Costa Calma
Morro Jable
Playa de Tarajalejo (10.2 km)
Oasis Park Fuerteventura (13.8 km)
Playa de Pozo Negro (17.5 km)
Playa de La Pared (19.8 km)
Las Playitas

--> Städte und Dörfer