Playa de Garcey - Was Sie wissen müssen und wie Sie 2024 dorthin gelangen

Der Playa de Garcey auf Fuerteventura ist eines der ikonischsten Ziele der kanarischen Insel. Viele Jahre lang war dieser Strand bekannt für das gestrandete Schiff SS America, das im Jahr 1994 an seinen Küsten auflief.

Obwohl das Schiff nicht mehr vorhanden ist, bleibt der Strand von Garcey ein einzigartiger und abgelegener Ort, an dem man die natürliche Schönheit und Ruhe genießen kann.

Wie man zum Playa de Garcey gelangt

Der Strand von Garcey befindet sich an der Südküste von Fuerteventura, und seine Erreichbarkeit kann ein echtes Abenteuer sein. Der Hauptzugang zum Strand erfolgt über die FV-605, eine Straße, die verschiedene Punkte der Insel verbindet.

Mit dem auto:

Vom Norden Fuerteventura:

  • Fahren Sie auf der FV-1 in Richtung Puerto del Rosario im Süden.
  • Nehmen Sie die Ausfahrt 64 zur FV-605 Richtung Costa Calma.
  • Fahren Sie etwa 20 Kilometer auf der FV-605.
  • Biegen Sie links auf einen gekennzeichneten Feldweg mit der Beschilderung "La Solapa-Garcey" ab.
  • Folgen Sie dem Feldweg etwa 4 Kilometer, bis Sie den Strand erreichen.

Vom Süden Fuerteventura:

  • Fahren Sie auf der FV-2 in Richtung Norden bis nach Morro Jable.
  • Nehmen Sie die FV-605 Richtung Pájara/Costa Calma.
  • Fahren Sie etwa 40 Kilometer auf der FV-605.
  • Biegen Sie rechts auf einen gekennzeichneten Feldweg mit der Beschilderung "La Solapa-Garcey" ab.
  • Folgen Sie dem Feldweg etwa 4 Kilometer, bis Sie den Strand erreichen.

Mit dem bus:

Von Puerto del Rosario:

Es gibt einen Bus, der vom Busbahnhof Morro Jable nach Pájara fährt. Von Pájara aus müssen Sie etwa 4 Kilometer auf der FV-605 bis zur Abzweigung zum Strand von Garcey laufen. Von der Abzweigung aus müssen Sie etwa 4 Kilometer auf dem Feldweg zurücklegen, um zum Strand zu gelangen.

Von Morro Jable:

Es gibt einen Bus, der vom Busbahnhof Morro Jable nach Pájara fährt. Von Pájara aus müssen Sie etwa 4 Kilometer auf der FV-605 bis zur Abzweigung zum Strand von Garcey laufen. Von der Abzweigung aus müssen Sie etwa 4 Kilometer auf dem Feldweg zurücklegen, um zum Strand zu gelangen.

Ob mit dem Auto oder dem Bus, sobald Sie den Garcey-Strand erreichen, müssen Sie einige Minuten lang einen schmalen und steilen Weg entlang gehen, um ans Ufer zu gelangen. Es ist wichtig, geeignetes Schuhwerk mitzubringen und zu beachten, dass der Zugang zum Strand für Personen mit eingeschränkter Mobilität etwas herausfordernd sein kann.

Der Aufwand lohnt sich jedoch, sobald Sie die beeindruckende Schönheit dieses Strandes erreichen.

Lage und Karte des Playa de Garcey

Die beste Jahreszeit, um den Playa de Garcey zu besuchen

Der Strand von Garcey auf Fuerteventura ist ein Ziel, das das ganze Jahr über besucht werden kann, aber es ist wichtig, die Wetteränderungen und die Meerbedingungen im Auge zu behalten, um ein sicheres und angenehmes Erlebnis zu gewährleisten. Das Klima auf Fuerteventura ist subtropisch, was bedeutet, dass die Temperaturen das ganze Jahr über warm sind.

Wenn Sie die besten Bedingungen für einen Strand- und Meerbesuch suchen, empfehlen wir Ihnen, Garcey in den Frühlings- und Sommermonaten zu besuchen. Während dieser Monate sind die Temperaturen wärmer und es gibt weniger Wind, was das Wasser ruhiger macht und ideal zum Schwimmen und für Wassersportaktivitäten ist.

Auf der anderen Seite, wenn Sie große Wellen mögen und ein Surfliebhaber sind, könnten die Herbst- und Wintermonate für Sie am besten geeignet sein. Während dieser Monate bringt der Atlantik oft größere und kraftvollere Wellen, die Surfer aus der ganzen Welt anziehen.

Aktivitäten am Strand von Garcey auf Fuerteventura im Jahr 2024

Der Strand von Garcey auf Fuerteventura bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, um die umliegende natürliche Schönheit in vollen Zügen zu genießen. Hier sind einige optionen:

1. Die Sonne und den Strand genießen

Nichts kann entspannender sein, als einfach im Sand zu liegen und die Sonne am Strand von Garcey zu genießen. Der Strand ist weitläufig und geräumig, was ausreichend Platz für alle Besucher garantiert. Darüber hinaus, da es sich um einen weniger bekannten Strand handelt, ist es wahrscheinlich, dass Sie einen ruhigen und abgelegenen Ort finden, um Frieden und Ruhe zu genießen.

2. Die Höhle am Strand von Garcey erkunden

Eine der einzigartigsten Attraktionen am Strand von Garcey ist eine Höhle, die sich an einem Ende des Strandes befindet. Diese Höhle ist das Ergebnis der marinen Erosion im Laufe der Jahre und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Strand und den Ozean. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Taschenlampe mitbringen, um das Innere der Höhle zu erkunden und die einzigartigen Felsformationen zu bewundern.

3. Wassersportarten ausüben

Der Strand von Garcey ist ein beliebter Ort für Wassersportarten wie Surfen, Stand-up-Paddeln und Schnorcheln. Wenn Sie ein Adrenalinliebhaber sind, können Sie ein Surfbrett mieten und sich den kraftvollen Wellen stellen, die an der Küste brechen. Wenn Sie eine entspanntere Erfahrung bevorzugen, können Sie Stand-up-Paddeln und die Umgebung des Strandes vom Meer aus erkunden. Sie können auch Ihre Schnorchelausrüstung mitnehmen und die Unterwasserschönheit der Gegend entdecken.

4. Bootstouren unternehmen

Wenn Sie über den Strand von Garcey hinaus erkunden möchten, können Sie eine Bootstour unternehmen, um andere Gebiete von Fuerteventura zu entdecken. Viele Unternehmen bieten Bootstouren an, die Sie zu anderen Sehenswürdigkeiten wie den berühmten Stränden von Cofete und Sotavento bringen. Diese Touren beinhalten in der Regel Stopps zum Schwimmen, Schnorcheln und zum Genießen der Schönheit der Küstenlandschaft der Insel.

Tipps für sicheres Genießen des Strandes Garcey auf Fuerteventura im Jahr 2024

Um den Playa de Garcey auf Fuerteventura sicher zu genießen, ist es wichtig, einige Tipps zu beachten:

1. Achte auf die Meerbedingungen

Bevor du ins Wasser gehst, achte darauf, die Meerbedingungen zu bewerten. Wenn rote oder gelbe Flaggen gehisst sind, bedeutet das, dass das Meer möglicherweise aufgewühlt ist oder starke Strömungen aufweist, daher wird Vorsicht empfohlen. Wenn du dir unsicher über die Bedingungen bist oder keine Erfahrung im Schwimmen hast, ist es besser, die Wasseraktivitäten am Ufer zu genießen oder nach einem geschützten Bereich zu suchen.

2. Schütze dich vor der Sonne

Die Sonne auf Fuerteventura kann intensiv sein, daher ist es wichtig, deine Haut zu schützen. Trage Breitband-Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor (LSF) von mindestens 30 auf und trage es alle zwei Stunden oder nach dem Schwimmen erneut auf. Es wird auch empfohlen, eine Mütze, Sonnenbrille und schützende Kleidung zu tragen.

3. Respektiere die Natur und die Umgebung

Der Strand von Garcey ist ein unglaublich schöner und empfindlicher Ort. Es ist wichtig, die Natur und die Umgebung zu respektieren, indem man Müll vermeidet, die Sanddünen schützt und die lokale Fauna und Flora nicht stört. Bedenke, dass du ein geschütztes Gebiet besuchst, und es ist unsere Verantwortung, es für zukünftige Generationen zu pflegen.

4. Informiere dich über die Gezeiten

Bevor du deinen Besuch am Strand von Garcey planst, informiere dich über die Gezeiten. Die Wellen und der Zugang zum Strand können von Ebbe und Flut beeinflusst werden. Überprüfe die Gezeitenzeiten und stelle sicher, dass du deinen Besuch entsprechend planst.

Der Strand von Garcey auf Fuerteventura bleibt trotz des Verschwindens des gestrandeten Schiffes SS America ein magischer und ruhiger Ort. Mit seinem abgelegenen Zugang und seiner natürlichen Schönheit bietet dieser Strand ein einzigartiges Erlebnis für alle Besucher.

Denke daran, immer die Sicherheitshinweise zu befolgen und die Umwelt zu respektieren, um sicher und verantwortungsbewusst alles zu genießen, was der Strand von Garcey zu bieten hat. Verpasse nicht die Gelegenheit, dieses Paradies auf der Insel Fuerteventura im Jahr 2024 zu besuchen.

--> Strände